Allgemein

Flavia Stutz erzielt Heimsieg

Flavia Stutz erzielt Heimsieg

In Gettnau holte sich Flavia Stutz (Ufhusen) den zweiten Tagessieg. Bei den Männern gewann Sven Marti (Buochs)

Sven Marti sicherte sich den obersten Platz auf dem Podest mit einer halben Minute Vorsprung auf das Trio Thomas Roethenbaugh (Winterthur, Platz 2), António Carvalho (Nebikon, Platz 3) und Pascal Schärer (Möchaltorf, Platz 4). Flavia Stutz war erneut eine Klasse für sich. Eine Minute dahinter wurde Barbara Jurt (Beckenried) zweite, Sarah Friedli (Roggliswil) lief auf Platz 3.

LR Gettnau verteidigt Führung in der Teamwertung
Die LA Nidwalden war wie in der ersten Etappe schneller als die LR Gettnau. Der Vorpsrung der Gettnauer war in der zweiten Etappe jedoch so gross, dass an das Einholen noch nicht zu denken war. Das Polster von 3:50 Minuten ist nach wie vor komfortabel.

Bilder
Rangliste

Categories: Allgemein

Comments are closed.