Allgemein

Flavia Stutz und Sandro Schmid gewinnen auf dem Zugerberg

Flavia Stutz und Sandro Schmid gewinnen auf dem Zugerberg

Am Mittwoch ging die Königsetappe der GO-IN6WEEKS mit über 500 Höhenmetern über die Bühne. Flavia Stutz (Ufhusen) und Sandro Schmid (Amden) hiessen die Sieger.

Zu dritt flogen Sandro Schmid, Thomas Roethenbaugh (Winterthur) und Philipp Arnold (Cham) die steilen Passagen des Zugerbergs hinauf. Auf dem letzten flachen Kilometer vermochte sich Schmid leicht von den Begleitern abzusetzen und rettete als Sieger vier Sekunden seines Vorsprungs auf Roethenbaugh ins Ziel. Flavia Stutz zeigte einmal mehr ihre Klasse – auch am Berg. Der Sieg war ihr nicht zu nehmen. Eine Minute dahinter folgte Barbara Jurt (Beckenried) auf Platz zwei, Andrea Erni (Zug) wurde Dritte.

LR Gettnau übernimmt Führung in der Teamwertung
Nachdeem die LA Nidwalden nach der ersten Etappe die Teamwertung mit drei Sekunden Vorsprung auf die LR Gettnau anführte, folgte am Zugerberg die grosse Revanche. Die Gettnauer mit Peter Van Der Zon, Flavia Stutz, Tobias Peter, Isidor Christen udn Hans Christen liegen nun über vier Minuten vor der LA Nidwalden, die auf den zweiten Platz zurückgedrängt wurde.

Bilder
Rangliste

Categories: Allgemein

Comments are closed.