Allgemein

Bewährte Sieger

Bewährte Sieger

Am Mittwoch starteten die GO-IN6WEEKS in Mauensee. Am Mittwoch startete bei herrlichem Sonnenschein die Mittwochabend-Laufserie GO-IN6WEEKS mit der ersten Etappe in Mauensee. Mit Daniela Matter und Pedro Carvalho Cardoso setzten sich die beiden letztjährigen Gesamtsieger durch.

Dass der Ruswiler Pedro Carvalho Cardoso die Saisonvorbereitung gut geplant hatte, bewies er bereits beim Prolog der GO-IN6WEEKS. In eindrücklicher Manier setzte er sich auf den letzten zwei Kilometern von seinen beiden Begleitern Martin Zürcher (Affoltern im Emmental) und Andreas Abächerli (Giswil) ab und lief mit 16 Sekunden Vorsprung solo im Ziel ein. Die Abstände an der Spitze sind noch gering, weshalb der weitere Verlauf der Gesamtwertung an den kommenden Etappen mit Spannung erwartet wird.

Daniela Matter unwiderstehlich
Gleich 37 Sekunden schneller als im Vorjahr brachte Daniela Matter (Sursee) die Auftaktetappe hinter sich. Damit distanzierte sie ihre härteste Widersacherin Edith Steinmann (Ufhusen) um 21 Sekunden. Auf dem dritten Rang klassierte sich Lisa Gübeli. Im Gesamtklassement scheint es auf ein Duell Matter gegen Steinmann hinaus zu laufen. Die weiteren Teilnehmerinnen liegen bereits über eine Minute zurück.

Gregor Stähli kurzfristig verletzt
Der dreifache Skeleton-Weltmeister Gregor Stähli war Promiläufer der Auftaktetappe. Nach dem kurzfristigen Aus infolge Problemen mit der Achillessehne musste das Feld die stark coupierte Strecke ohne ihn meistern. Bei der Siegerehrung gab Stähli jedoch interessante Einblicke in die Welt des rasenden Sports im Eiskanal.

2. Etappe in Gettnau
Das Streckenprofil der GO-IN6WEEKS wird nächste Woche deutlich einfacher. Inmitten der Wiesenlandschaften des Luzerner Hinterlandes erwartet die Teilnehmenden auf 8.3 Kilometern nur wenige Höhenmeter. Start und Ziel befinden sich beim Schulhaus. Als Promiläufer wird der Erfolgstrainer Flavio Zberg zu Gast sein – Coach des 400m Hürden Europameisters Kariem Hussein.

Rangliste 1. Etappe

Categories: Allgemein

Comments are closed.