Allgemein

Lucia Mayer beweist ihre Klasse

Lucia Mayer beweist ihre Klasse

In Weggis machten die GO-IN6WEEKS den dritten Halt. Die längste Strecke der diesjährigen Tour führte über 10.6 Kilometer. Mit über drei Minuten Vorsprung stellte die Stanserin Lucia Mayer-Hofmann ihre derzeitige Topform unter Beweis.

Das Wetter hielt, die Riviera am Vierwaldstättersee wurde von den im Kanton Luzern aktiven Gewitterzellen verschont. Die in Weggis aufgewachsene und damit einheimische Lucia Mayer-Hofmann amtete zuerst als Vorturnerin beim Warm Up mit den Teilnehmenden der Jugendläufe, bevor sie ihre Konkurrentinnen beim Hauptlauf um drei und mehr Minuten distanzierte. Mit der Zeit von 40:46 Minuten liess sie nur elf männliche Teilnehmer vor sich. Daniela Matter (Sursee) setzte sich in der Sprintentscheidung um Rang 2 gegen Annatina Bühler (Sursee) durch. Bühler verteidigte damit im dritten von sechs Läufen das grüne Leadertrikot der Gesamtwertung. Mit rund zweieinhalb Minuten Rückstand liegt neu Jaqueline Uebelhart auf dem zweiten Platz.

Hugo Odermatt vergrössert Vorsprung
Einen mutigen Angriff auf den Gesamtführenden Hugo Odermatt (Luzern) unternahm im ersten ruppigen Anstieg nach rund zwei Kilometern Ueli Küttel (Küssnacht). Der Gesamtzweite konnte Odermatt leicht distanzieren, büsste jedoch in der Folge für den Effort und wurde von diesem ein- und überholt. Hugo Odermatt lief wie vor einer Woche als Solosieger im Ziel ein. Auch Isidor Christen (Buchrain, Rang 2) konnte Küttel (Rang 3) kurz vor dem Ziel noch abfangen. Damit baute Odermatt seine Führung in der Gesamtwertung auf fast vier Minuten aus. Küttel bleibt auf dem zweiten Platz, neuer Drittplatzierter ist Marco Ottiger (Ruswil). Insgesamt nahmen über 200 Läuferinnen und Läufer an der dritten Etappe in Weggis teil.

4. Etappe in Ohmstal
In der intakten Natur des Luzerner Hinterlandes findet am kommenden Mittwoch die vierte Etappe der GO-IN6WEEKS statt. Beim Schulhaus Ohmstal startet die 9.3 Kilometer lange Strecke, die einen langgezogenen Aufstieg beinhaltet. Einem weiteren grossen Lauffest steht nichts im Weg.

Rangliste 3. Etappe

Categories: Allgemein

Comments are closed.